Schauspielausbildungskurs “Eriel”

Der Kultur-Förderungskreis „Engagement“ e.V. bietet einen
einjährigen intensiven Schauspielausbildungskurs an.

Der Kurs stützt sich auf das „Stanislawski-System“ – einer Methode von K.S. Stanislawski, die darauf basiert, dass der Schauspieler, während er auf der Bühne oder vor der Kamera steht, echte Emotionen erlebt, um die Authentizität der Rolle darzustellen. Das wird als das Prinzip des „inneren Erlebens der Rolle“ bezeichnet.

Ziel des Kurses ist eine umfassende Ausbildung eines modernen Schauspielers, der über den gesamten Komplex der schauspielerischen Fähigkeiten verfügt, die für eine weitere erfolgreiche Arbeit auf der Theaterbühne und im Kino erforderlich sind.

Unser Kurs richtet sich an alle, die eine Karriere am Theater anstreben, von Film- und Fernsehrollen träumen, sowie an Schauspieler, die sich mit Stanislawski-System tiefer vertraut werden möchten, die vorhaben, ihre berufliche Fähigkeiten und ihr Können aufzufrischen, oder nach einer Pause wieder in Form kommen wollen.

Der Kurs beinhaltet Unterricht in:

  • Schauspielerischen Fähigkeiten (Schauspieltechnik, Bühnenaufmerksamkeit und emotionales Gedächtnis, Glaube an gegebene Umstände, Bühnenfreiheit, kreative Vorstellungskraft, Arbeit an der Rolle, Analyse von dramatischen Texten)
  • Bühnenbewegung und Choreographie
  • Bühnensprechen
  • Geschichte der Theaterkunst und -Kultur

Der Unterricht findet 3x wöchentlich à 4 Stunden in Düsseldorf (Flingern) statt.

Die Kursdauer ist vom 01. September 2022 bis 30. Juni 2023. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 6 Personen. Wird die Zahl unterschritten, kann der Kursbeginn auf einem späteren Zeitpunkt verschoben oder gar abgesagt werden. Die Teilnehmerzahl ist jedoch auf 12 Personen begrenzt, um der individuellen Arbeit mehr Aufmerksamkeit zu schenken.

Die Kursgebühr beträgt 280 € pro Monat und ist entweder monatlich oder vierteljährlich (840 € pro Quartal) im Voraus zu zahlen.

Die Vorauswahl und Aufnahme der Kursteilnehmer erfolgt gemäß den Ergebnissen des Auswahlverfahrens, das als Zugangsprüfung dient. Zur Prüfung müssen folgende Aufgaben vorbereitet und dargeboten werden:

  1. Ein Monolog aus einem klassischen oder modernen dramatischen Werk (Schauspiel);
  2. Eine Fabel oder ein Gedicht;
  3. Eine Musiknummer (Lied oder Tanz).

Das Auswahlverfahren wird im August 2022 durchgeführt (voraussichtlich am 13.08, 18.08, 20.08 und 27.08) Die Teilnahmegebühr beträgt 20€ und ist auch bei Nichterscheinen, Nichteinschreibung oder Kursabsage nicht erstattungsfähig. Die verbindliche Anmeldung zum Auswahlverfahren erfolgt per E-Mail an: kurs2022@kfk-engagement.de oder direkt auf dieser Website über das untenstehenden Formular.

  • Zum Anmeldungsformular
  • Melden Sie sich an!
  • Zum Anmeldungsformular